Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Kardamom kaufen beim Suppenhandel

In unserem Gewürzsortiment haben wir verschiedene Arten von Kardamom, je nach Einsatzzweck und Verwendung. Sie können wählen zwischen ganzen Kardamomfrüchten / Samen, Kardamom gemahlen oder geschrotet.

Kardamom - Orientalisches Supergewürz fördert die Gesundheit

Kardamom (auch als Kardamum oder Cardomon bezeichnet) ist ein Gewürz, das aus den Samen einiger Pflanzen der Ingwergewächse hergestellt wird. Die Samenstände der mehrjährigen aromatischen Pflanzen bestehen aus drei separaten Kammern, in denen sich jeweils ein einziger scharfer, hocharomatischer Samenkardamom befindet.

Die Verwendung von Kardamom zu kulinarischen und medizinischen Zwecken reicht über 4000 Jahre zurück. Kardamom wird als eines der ältesten bekannten Gewürze der Welt angesehen. Die alten Ägypter verwendeten Kardamom für verschiedene medizinische Heilmittel sowie für heilige Rituale und Einbalsamierung der Toten. Es gibt auch Aufzeichnungen über Kardamom, die verwendet werden, um frischen Atem zu erhalten und die Zähne zu reinigen.

Seit langer Zeit wird Kardamom in der ayurvedischen als auch traditionellen Medizin zur Behandlung von Erkrankungen wie Verdauungsproblemen, Mundgeruch und Atemwegserkrankungen wie Asthma eingesetzt.

Auch die Römer und Griechen mochten das stark duftende Gewürz als nützliche Zugabe zu aromatischen Ölen und Duftstoffen. Anfang des 19. Jahrhunderts gründeten britische Kolonialisten die ersten Plantagen in der südindischen Region, der natürlichen Umgebung der Pflanze. Heute wissen wir, dass Kardamom:

  • krampflösend ist,
  • die Durchblutung fördert,
  • den Stoffwechsel verbessert,
  • die Verdauung fördert,
  • entschlackend wirkt,
  • beruhigend und schlaffördernd ist,
  • antiseptisch und
  • stimmungsaufhellend ist.

Welche Kardamom-Sorten gibt es?

Bevor Sie Kardamom kaufen interessiert es Sie vielleicht, welche Sorten es von diesem Gewürz gibt? Es gibt zwei Arten von Pflanzen, die Kardamom produzieren. Der häufigste Typ ist Elettaria, von dem grüner Kardamom (auch wahrer Kardamom genannt) geerntet wird. Die Elettaria-Pflanze hat papierartige, dünnhäutige Hülsen, die mit winzigen, dunklen Samenkörnern gefüllt sind.

Die zweite, weniger verbreitete Pflanzenart ist Amomum, aus der schwarzer Kardamom gewonnen wird. Kardamom aus Amomum ist auch als Java-Kardamom, Kravan, Brauner Kardamom, Siamesischer Kardamom oder Bengalischer Kardamom bekannt. Die Amomum-Pflanze produziert eine einzelne große, dunkle, dickhäutige, raue Schote, die voll von winzigen schwarzen Samen ist. Brauner Kardamom hat einen eher rauchigen Geruch als grüner Kardamom, und einige behaupten, dass er einen kräftigeren Minzgeschmack hat.

Kardamom gibt es in zwei Formen, gemahlenen oder ganzen Hülsen. Da das Gewürz dazu neigt, schnell das Aroma zu verlieren, wenn es gemahlen ist, ist es eine gute Idee, Kardamom in einem Aromatresor zu kaufen, wie er bei Suppenhandel.de erhältlich ist.

Welche Rolle spielt Kardamom bei der Ernährung?

Das Gewürz ist reich an Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen ist. 100 Gramm Kardamom enthalten 300 Kalorien und 68 Gramm Kohlenhydrate, 28 Gramm Ballaststoffe und 11 Gramm Eiweiß. Kardamom enthält außerdem Vitamin A und Vitamin C sowie eine Fülle von Mineralien wie Eisen, Magnesium, Mangan, Kupfer, Kalium, Kalzium, Zink und Phosphor. Sowohl Kupfer als auch Eisen werden vom Körper zur Produktion von roten Blutkörperchen verwendet. Mängel dieser Mineralien können zu einem Energiemangel oder sogar zu einer Anämie führen.

Kardamom hat eine lange medizinische Geschichte. Seit jeher wird das Gewürz zur Behandlung von Magenverstimmungen, zur Auffrischung des Atems und zur Verringerung der Symptome von Atemwegserkrankungen verwendet. Kardamom ist auch ein idealer Ersatz für verarbeitete Kaugummis und Mint-Bonbons, da es keinen Zucker enthält und völlig frei von Chemikalien ist. Studien, die die Auswirkungen von Kardamom auf Krebs untersuchen, kommen zu dem Schluss, dass das Gewürz ein großes Potenzial für die Krebsbehandlung haben kann. In vielen Ländern wird das Gewürz als Heilmittel gegen Verdauungsprobleme eingesetzt. Andere Studien haben ergeben, dass Kardamom zur Förderung des Gewichtsverlusts vorteilhaft ist. Kardamom kaufen kann man als innere und äußere Anwendung, wobei die Innenwirkung größer ist. Deshalb werden die Wirkstoffe der Pflanze hauptsächlich gegessen oder getrunken.

Wie wird Kardamom als Gewürz verwendet?

Kardamom ist ein vielseitiges Gewürz, das auf der ganzen Welt in Getränken, und Lebensmitteln verwendet wird. Besonders häufig dient es als Ergänzung zu Gerichten aus dem Nahen Osten und Indien. Kardamom hat einen ausgeprägten, starken Geruch und ist sofort für seinen kräftigen, süßen und würzigen Geschmack erkennbar. Bereits eine kleine Menge Kardamom besitzt ein große Wirkung.

Kardamom wird verwendet, um Snacks, Tees und sogar Cocktails zu verfeinern. Das Gewürz ergänzt die meisten Fleisch- und Fischgerichte und bietet besonders gute Möglichkeiten zum Verfeinern von Currys, gebratenen Fischen, Gemüsecouscous, Eintöpfe und mehr. Kardamom besitzt eine Geschmacksnote, die als warm oder wärmend bezeichnet wird. Deshalb ist das Gewürz eine beliebte Zutat für Weihnachtspuddings und -desserts, wie gewürzte Weihnachtskuchen, Zitronen- und Kardamomplätzchen.

Kardamom kann jedem Getränk einen angenehmen Kick verleihen, sowohl alkoholfrei als auch alkoholisch. In ganz Indien und im Nahen Osten wird er gerne zum Würzen von grünen und schwarzen Tee verwendet.

Kardamom als Gewürzmischung kaufen

Kardamom können Sie auch als Gewürzmischung kaufen um zum Beispiel Kochzutaten zu ergänzen. Gemischt mit einem Teelöffel Zucker, ist das Gewürz eine interessante Basis zum Backen von Kuchen und Keksen.

Kardamom ist anpassungsfähig und kann den Geschmack und die Qualität von schmackhaften Grundnahrungsmitteln und Saucen verbessern, ohne überwältigend süß zu sein. Deshalb kann das Gewürz einer klassischen Tomatensauce genauso hinzugefügt werden, wie einem gebratenem Huhn. Je frischer das Gewürz, desto größer die Wirkung.

Je nach dem von Ihnen verwendeten Rezept empfehlen einige möglicherweise die Verwendung einer bestimmten Art von Kardamom - entweder grün oder schwarz -, weil grüner Kardamom normalerweise einen zarteren, subtileren Geschmack hat als sein schwarzes Pendant.

Kardamom als exklusive Gewürzmischung bei Suppenhandel.de kaufen

Suppenhandel.de ist ein Onlineshop für Suppen, Soßen und Gewürze. Kardamom kaufen können Sie bei uns als Pulver, Samen oder in der Kapselform. Gerne können Sie sich über weitere Gewürzmischungen auf unseren Online-Seiten (https://www.suppenhandel.de/gewuerzmischungen) informieren. B2B-Kunden können bei uns auch größere Mengen bestellen.

Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung (z.B. Zutaten, Allergene etc.) erhalten Sie gerne werktags von 9.00 - 16.30 Uhr telefonisch unter:+49 (0) 8034 6368 018 (Tarif abhängig von Land / Anbieter).

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf weiteren Websites Informationen zu Angeboten von uns und unseren Partnern zukommen zu lassen. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für Medienwerbung und Analysen weiter. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen. Klicken Sie Mehr Infos für Informationen und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

OK Mehr Infos
4.88 / 5.00 of 800 suppenhandel.de customer reviews | Trusted Shops