Natursalze aus dem Meer und Gebirge kaufen

Fehlt Ihnen das Salz in der Suppe, dann sind Sie hier genau richtig. Neben unseren Suppen und Gewürzen haben wir natürlich auch eine große Auswahl an Salz im Onlineshop verfügbar. Wir vertreiben keine raffinierten Salze sondern nur Natursalzprodukte, wie sie eben auch in der Natur vorkommen.

Unterschied Natursalz und raffiniertes Salz

Raffiniertes Salz ist reines Natriumchlorid, hier wurden dem ursprünglichem Salz wichtige Mineralien wie Magnesium, Eisen oder Zink entzogen. Das rein weiße Salz wird im Supermarkt als Koch- oder Speisesalz verkauft und findet sich auch in vielen industriellen Lebensmitteln wieder. Doch leider hat dieses Speisesalz zwei wesentliche Nachteile gegenüber Natursalz:
- die entzogenen Mineralien sind sehr wichtig für eine ausgewogene und gesunde Ernährung
- nehmen wir Salz in Form von Natriumchlorid auf, wird dem Körper Wasser entzogen, damit das Salz verarbeitet werden kann. 

Besser sind Natursalze aus dem Meer oder auch aus dem Gebirge. Hier sind die wichtigen Mineralien weiterhin enthalten und das Natriumchlorid ist nicht im isoliertem Zustand sondern als Verbindung vorhanden.

Welche Natursalze gibt es?

Meersalz: Meist befinden sich die Salzgärten in Naturschutzgebieten. Um bestes Meersalz zu gewinnen, werden sauberes Wasser, Sonne, Wind und viel Erfahrung benötigt. Sonne und Wind lassen das Wasser langsam verdunsten, Salzkristalle entstehen. Mit langen Holzrechen werden die Salzkristalle geerntet und am Rande der Becken durch die Sonne getrocknet und in verschiedene Körnungen ausgesiebt. Es ist ein reines Naturprodukt.

Totes Meer Salz: Bei diesem Salz sind die geologischen und klimatischen Bedingungen nahezu einzigartig. Das Tote Meer liegt in einer Senke ca. 400m unter dem Meeresspiegel. Mit einem Salzgehalt von ungefähr 28 Prozent zählt das Tote Meer zu den weltweit salzhaltigsten aller Seen. Es herrschen Temperaturen von 40°C, es gibt kaum Niederschlag und die Luft ist klar und absolut schadstoffarm. 100% naturrein.

Steinsalz: Salz aus Salzstöcken unter der Erde wird als Steinsalz bezeichnet. Steinsalze entstanden vor Millionen von Jahren aus ausgetrockneten Ur-Meeren und ist reich an Mineralien und Spurenelementen. Das Steinsalz hat je nach Abbaugebiet unterschieldiche Farbschattierungen. So ist zum Beispiel das Ursalz von WIBERG, welches aus Pakistan stammt rötlich, während unser deutsches Steinsalz rein weiß ist. Grundsätzlich ist Steinsalz das älteste Salze und wird deswegen auch oft Ursalz genannt. Gefördert in Salzbergwerken wird es traditionell aus dem Stein geschlagen oder gesprengt. Die zum Teil riesigen Salzklumpen werden dann gereinigt und zerkleinert.

Fleur de Sel - die kostbare Salzblume: An heißen und windigen Tagen entstehen durch die Verdunstung des Meerwassers in Meerwassersalinen an der Wasseroberfläche kleine Salzblumen. Diese hauchdünne Salzschicht wird vorsichtig von Hand abgeschöpft. Diese neu entstandenen Kristalle sind die Auslese der Meersalzgewinnung - knusprig, mild und mineralienreich, dabei völlig rein und natürlich. Nach kurzer Sonnentrocknung wird das Fleur de Sel verpackt und beginnt seine Reise zu den Gewürzmanufakturen und Genusstempeln in aller Welt. Aufgrund der besonderen kristallinen Struktur wird dieses Fleur de Sel entweder unmittelbar vor dem Servieren auf der Speise verteilt oder direkt bei Tisch als Hand- bzw. Fingersalz zum selbstständigen Veredeln angeboten.

Wo Salz online kaufen?

Beim Suppenhandel finden Sie eine große Auswahl an Natursalz. Wir führen ausschließlich hochwertige Salze ohne Trenn- und Bleichmittel oder industrielle Zusatzstoffe.


Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung (z.B. Zutaten, Allergene etc.) erhalten Sie gerne werktags von 9.00 - 16.30 Uhr
telefonisch unter: +49 (0) 8034 6368 018 (Tarif abhängig von Land / Anbieter).