Vitam - Firmenportrait


VITAM - lange Tradition und schon immer vegan

Seit über neunzig Jahren begeistern Vitam-Produkte als fettarmer Brotaufstrich, Würze mit feinstem Umami-Aroma, Hefeschmelz und Parmesan-Alternative. Fettarm aber dafür mit essentiellen Eiweißbausteinen, Folsäure und jeder Menge B-Vitaminen für Ausdauer und Konzentration.

Inzwischen ist das Sortiment aus dem Hamelner Familienbetrieb auf fast 100 vegane Leckereien wie ei-freie Mayonnaisen oder vegane Leberwurst angewachsen.

Vitam-R Hefeextrakt

Der Vitam-R Hefeextrakt begeistert seit über 80 Jahren und ist immer noch ein einzgartiges Produkt. Als herzhafter Brotaufstrich und Würzmittel für Saucen, Vinaigrettes und warme Speisen – der Vielseitigkeit von VITAM-R sind kaum Grenzen gesetzt.

Die Hefezelle - darum sind VITAM Produkte ideal

Die Hefezelle ist ein absolutes Vitaminpaket. B-Vitamine sind die Manager Ihres Stoffwechsels. Von ihnen hängt ab, wieviel Energie Sie von Minute zu Minute haben, wie Sie sich fühlen, wie Ihr Gehirn arbeitet und wie viel Zeit Ihre Körperzellen brauchen, um sich zu reparieren und zu erneuern. Mit ihrem Gehalt an Vitamin-B1 übertrifft die Hefe die meisten anderen Lebensmittel. Sie ist aber auch reich an B2, B6, Niacin und Folsäure.

Die Hefezelle besitzt darüber hinaus Eiweiß in Form von essentiellen Aminosäuren. Diese für den Aufbau und Erhalt von Muskelgewebe und Knochen wichtigen Eiweißbausteine kann der Mensch jedoch nicht selbst produzieren und auch die wasserlöslichen B-Vitamine können vom Körper kaum gespeichert werden. Beide müssen daher ständig in ausreichender Menge durch die Nahrung zugeführt werden.

B-Vitame tragen bei zu
B-Vitamine B1 B2 B6 N FS PS
normalem Energiestoffwechsel x  x x x x
normaler Funktion
des Nervensystems
x x x x
normaler Funktion
des Immunsystems
x x
normalem Homocystein-
Stoffwechsel
x x
die Zellen vor oxidativem
Streß zu schützen
x x

N = Niacin, FS = Folsäure, PS = Pantothensäure

Hefeextrakt ist nicht gleich Hefeextrakt

Oft wird Hefeextrakt Geschmacksverstärker gleich gesetzt. Der Grund dafür ist, das viele Produkte, die früher Glutamat enthalten haben, jetzt stattdessen einen Hefeextrakt zugesetzt bekommen. Dadurch sind die Produkte gesetzlich frei von Geschmacksverstärkern, werden aber von vielen Verbrauchern als Mogelpackung war genommen, da diese Art von Hefeextrakt eine geschmacksverstärkernde Wirkung hat.

Wichtig zu wissen ist, das es zwei unterschiedliche Verfahren zur Herstellung von Hefextrakt gibt und damit auch jeweils eine andere Zielsetzung verfolgt wird. Auf der einen Seiten gibt es den geschmacksverstärkenden Hefeextrakt der mit der enzymatischen Hydrolyse hergestellt wird und auf der anderen Seiten den vitamreichen Hefeextrakt als Brotaufstrich der mittel Autolyse hergestellt wird.

Weitere Infos finden Sie auch hier - Wissenwertes über Hefeextrakt

Weitere Informationen zu VITAM, Rezepte mit VITAM Produkte und vieles mehr finden Sie auch auf www.VITAM.de.