Gewürzmischungen rund einfach selber machen!


Gewürzmischungen selbst herstellen?

Eine eigene Gewürzmischung zu erstellen geht meist recht einfach und schnell, viele Gewürze haben Sie auch bestimmt schon im Haus. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie alle Bestandteile kennen, das Gewürz dadurch im besten Fall 100 % natürlich und ohne Zusatzstoffe ist und sie bestimmte Zutaten selbst dosieren können. Auch bei Personen mit Allergien sind selbstgemachte Gewürzmischungen oft bereits ein fester Bestandteil des Speiseplans und man kann gefährliche Lebensmittel wie Nüsse leicht umgehen und weglassen.

Gewürzmischungen selber machen
Wieviel von Was? Die Frage bei jeder neuen Mischung

Probieren geht über Studieren!

Dieses bekannte Sprichwort trägt viel Wahres in sich, nichtsdestotrotz schaden ein paar Rezepte, die ein grundsätzlichen Mischungsverhältniss aufzeigen sicherlich auch weiter.
Wir haben deshalb 6 tolle Gewürzmischungen gesammelt, die sie je nach Lust und Kreativität selbst noch verfeinern, ergänzen oder ändern können.

Beliebte Mischungen von selbstgemachten Gewürzen:

Die Mengenangaben gelten für getrocknete und gemahlene Gewürze. Alles miteinander vermischen, in ein verschließbares Gefäß luftdicht abfüllen und trocken lagern. Dies empfiehlt sich generell für alle Gewürze.

Gewürze aufbewahren
Gewürze am besten luftdicht, trocken an einem dunklen Ort lagern (optional in lichtundurchlässigen Behältern)

Italienisches Allrounder Gewürz ( für Pasta und Pizza ):
            ▪ 3 TL Basilikum
            ▪ 3 TL Thymian
            ▪ 3 TL Oregano
            ▪ 3 TL Rosmarin
            ▪ 2 TL Petersilie
            ▪ 1 TL gemahlene Chili alternativ auch Pfeffer für weniger Schärfe
            ▪ 1 TL Salbei
            ▪ 2 TL Majoran
            ▪ 2 TL Meersalz, am besten vorher zerstoßen

Mexikanisches Fuego: zum Beispiel für Chili con Carne, Guacamole, Tacos etc.  
            ▪ 3 EL Paprika edelsüß
            ▪ 2 EL Salz
            ▪ 2 TL gemahlenen Chili / Cayenne Pulver, je nach Geschmack auch Chiliflocken
            ▪ 1 EL schwarzen Pfeffer
            ▪ 1 EL Knoblauchpulver
            ▪ 1 EL Zwiebelpulver
            ▪ 1 EL Oregano
            ▪ 1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
            ▪ 1 EL Senfkörner gemahlen
            ▪ 1 TL Korianderpulver

Salz und Pfeffer, eventuell auch andere ganze Gewürze zuerst im Mörser zerstoßen, anschließend mit den restlichen schon gemahlenen Gewürzen vermischen.

Klassische, arabische Gewürzmischung: Baharat
            ▪ 2 EL Kreuzkümmelsamen oder 2 TL Pulver
            ▪ 1 EL Pfefferkörner schwarz, ganz oder 1 TL Pulver
            ▪ 1 EL Koriandersamen oder 1 TL Pulver
            ▪ 3 TL Paprikapulver edelsüß
            ▪ 3 Gewürznelken oder 1 TL Pulver
            ▪ 1/4 Muskatnuss oder 1 TL Muskatnusspulver
            ▪ Eine mittlere Zimtstange oder 1 TL Zimt gemahlen
            ▪ 5 Kardamomkapseln oder 1 TL Kardamom gemahlen
            ▪ ½ TL gemahlene Chili oder Cayenne Pulver

Die ganzen Samen erst zermahlen und anschließend mit den restlichen Zutaten vermischen, alternativ können die Samen auch in Pulverform verwendet werden. Die Schärfe können Sie immer mit der Dosierung des Chilipulvers regulieren und je nach Geschmack verringern oder verstärken.

Indisches Must-Have Gewürz:  Garam Masala

            ▪ 2 Zimtstangen
            ▪ 4 Kardamomkapseln schwarz
            ▪ 2 EL Koriandersaat
            ▪ 1 EL Kreuzkümmel
            ▪ 3 Gewürznelken oder ½  TL Pulver
            ▪ ½  EL schwarze Pfefferkörner
            ▪ ½ Muskatnuss gerieben

Jede Region in Indien gestaltet ihr Graram Masala mit verschiedenen weiteren Zutaten. Geben sie je nach Geschmack noch ein paar zusätzliche oder auch alle unten aufgeführten Zutaten zu Ihrer Gewürzmischung:
            ▪ 1 TL Kurkuma
            ▪ 1 Lorbeerblatt
            ▪ 1 TL Fenchelsamen
            ▪ 1 TL Bockshornkleesaat
            ▪ 1-2 getrocknete Chilis je nach gewünschtem Schärfegrad (oder 1 ½ TL Cayenne Pulver)
            ▪ 1 TL Kumin / Kreuzkümmel
            ▪ 1 TL Piment
            ▪ 1 TL Anissamen

Alles in einer Pfanne ohne Fett oder Öl anbraten, bis sich der Geruch entfaltet. Dann abkühlen lassen und in einer Küchenmaschine oder im Mörser zu einem Pulver zermahlen.  

Grillgewürz für Hähnchen und Pute - Nie wie wieder langweiliges Grillen. Auch gut für Hähnchenschlegel im Ofen
            ▪ 3 TL Paprikapulver, edelsüß
            ▪ 2 TL Majoran
            ▪ 2 TL Currypulver
            ▪ 2 TL Pfefferkörner schwarz
            ▪ 1 EL Salz
            ▪ 1 TL Knoblauchpulver
            ▪ 1 TL Zwiebelpulver
            ▪ 2 TL Brauner Zucker

Pfeffer, Salz und Zucker im Mörser mahlen und mit anderen Zutaten vermengen. Fleisch mit Gewürz einreiben und je nach Geschmack etwas Öl und Bier dazugeben.

Mildes Fischgewürz
            ▪ 1 ½  TL Pfeffer, weiß
            ▪ 2 TL Zitronengras
            ▪ 1 TL Koriandersaat
            ▪ 1 TL Fenchelsamen
            ▪ 2 EL Meersalz
            ▪ 1 TL Senfsaat
            ▪ 1 TL Ingwer
            ▪ 1 TL Petersilie getrocknet
            ▪ 1 TL getrocknete Pfefferminzblätter

Alles im Mörser fein zermahlen. Zusammen mit etwas Öl kann die Gewürzmischung auch als Marinade zum Grillen verwendet werden.

Gewürze mischen

Tipps zu den Zutaten

Allgemein ist für jede Gewürzmischung zu empfehlen, die Gewürze soweit wie möglich in ganzer Form zu kaufen und erst zuhause zu Pulver zu zermahlen. So wird ein intensives Aroma garantiert, welches in den Pulvergewürzen aus dem Supermarkt meist schon verflogen ist. Mit den Gewürzen aus unserem Sortiment, die hauptsächlich in Aromatresoren verkauft werden, kann sich das Aroma ebenso länger halten und Ihre Gewürze bleiben selbst in Pulverform länger frisch und intensiv, eine gute Alternative zu ganzen Gewürzen. AIn unserem Shop finden sie ein großes Angebot an Gewürzen in verschiedenen Formen für Ihre individuellen Gewürzmischungen. Falls Sie eine geschmackvolle Gewürzmischung ohne Aufwand verschenken oder selbst verwenden wollen, finden Sie ebenfalls einige Produkte in unserem Sortiment:

Fertige Gewürzmischungen beim Suppenhandel kaufen:

Garam Masala von WIBERG

Italia Gewürzmischung von WIBERG

Brathendl-Gewürz von Indasia

Tex-Mex Gewürz von Moguntia

Fisch Gewürz mit Ursalz von WIBERG


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.