Gewürztes Popcorn für den perfekten Fernsehabend vorbereiten


Super Snack für den perfekten Fernsehabend mit Freunden, Frust und Seelentröster für anstrengende Tage oder tolle Idee für das erste Date: Popcorn selber machen.

Damit meinen wir aber nicht das langweilige Popcorn aus dem Kino nachzumachen sondern Popcorn einmal völlig anders zu genießen. Wir haben für Sie ein paar Ideen zusammengetragen, die Ihr Popcorn außergewöhnlich werden lassen.

Wie mache ich Popcorn - Grundrezept

Popcorn selber machen ist ein Kinderspiel. Man benötigt nur einen möglichst hohen Topf mit Deckel, etwas Öl und Popcornmais. Das Öl, am besten Raps oder Sonnenblumenöl (bei Bedarf gelingt das Popcorn auch mit Kokosöl) stark erhitzen und danach die Maiskörner in den Topf geben. Am besten nur den Topfboden bedecken. Wenn das charakteristische „Poppen“ zu hören ist, den Topf immer wieder etwas schütteln, bis das Geräusch nachgelassen hat.

Popcorn richtig würzen

Wieso poppt Popcorn eigentlich überhaupt?

Kurz zusammengefasst ist das Wasser im Inneren des Maiskorns die Ursache. Dieses ist im Normalzustand flüssig und wird durch Erhitzen gasförmig. Dadurch vergrößert sich das Volumen des Wassers und möchte sich ausdehnen, die Schale des Maiskerns hält irgendwann diesem Druck von Innen nicht mehr stand und platzt auf. Dabei ist das typische „Popp-Geräusch“ zu hören.

Popcorn kann nur aus dem sogenannten Puffmais hergestellt werden, die entsprechenden Maiskörner können Sie im Supermarkt kaufen. Ursprünglich kommt der Mais vom amerikanischen Kontinent und wurde erst durch Kolumbus nach Europa gebracht. Wer tatsächlich das Popcorn entdeckt oder erfunden hat ist nicht bekannt, sogar die Ureinwohner Amerikas haben schon Popcorn als Schmuck und Lebensmittel verwendet.

Popcorn richtig würzen - ein paar tolle Ideen zum selber machen

Popcorn Salted Karamell

Unsere erste Variante ist Popcorn Salted Karamell. Dafür einfach 4 gehäufte Esslöffel Zucker in 60 g zerschmolzener Butter erhitzen und karamellisieren lassen, anschließend 1 gestrichenen TL Salz hinzugeben. Für besonders cremiges Karamell etwas Sahne dazugeben. Fertig gepopptes Popcorn unterheben und voila ein wunderbares Karamellpopcorn.

Popcorn ZZ (Zimt und Zucker)

Die zweite süße Versuchung besteht aus Zimt und Zucker. Sie vermengen 5 normale Esslöffel Zucker mit 2 TL Zimt und streuen das Gemisch auf ihr aufgepopptes, noch heißes Popcorn. Den Topf anschließend mit geschlossenem Deckel kurz durchschütteln, dass sich der Zucker gut verteilt.

Zur Winterzeit ist der absolute Super-Tipp, einfach 2 TL Lebkuchengewürz und 4 EL Zucker in den Topf zugeben und wie bei dem Zimt-Zucker Popcorn gut durchschütteln.

Popcorn würzig-scharf oder exotisch

Doch Popcorn schmeckt nicht nur klassisch süß, sondern ist auch herzhaft und pikant der Renner. Sehr exotisch schmeckt die Popcornvariante mit Curry und Garam Masala. Wer es gerne pikant bis scharf mag kann das Popcorn mit etwas Cayennepfeffer verfeinern. Einfach jeweils einen Esslöffel Curry und Garam Masala zum aufgepoppten Popcorn dazugeben, am besten zuvor alles kurz in einem Topf anrösten und mit etwas zerlaufener Butter vermischen damit das Aroma besonders intensiv wird. Je nach gewünschtem Schärfegrad mit Cayennepfeffer abschmecken. Bei Suppenhandel.de finden Sie besondere Curryzubereitungen sowie die Gewürze Garam Masala und Cayennepfeffer

Popcorn mediterran

Wer es lieber etwas mediterraner mag, sollte Rosmarin-Parmesan Popcorn ausprobieren. Einfach 50g zerlassene Butter mit 1 EL getrockneten Rosmarin, 50 g geriebenen Parmesan, etwas Pfeffer und Salz vermischen und anschließend mit dem frisch zubereiteten Popcorn vermengen. Alles auf ein Backblech verteilen und im Ofen bei 180° Umluft kurz backen lassen.

Nacho + Popcorn

Können Sie sich im Kino auch nie zwischen Popcorn und Nachos entscheiden? Dann probieren Sie einfach Nacho-Popcorn bei sich zuhause aus. Paprika, Curry, etwas Cayennepfeffer in den Topf geben und mit dem fertigen Popcorn und etwas zerlassener Butter vermischen. Anschließend das Popcorn auf ein Backblech ausbreiten und geriebenen Cheddarkäse darüber streuen. Kurz im Backofenbei 180° Umluft knusprig werden lassen und den Käse schmelzen, dann noch warm und klebrig genießen.

Also auf geht’s, holen Sie sich die gelben Körner und probieren Sie Popcorn einfach mal etwas anders aus! Das Team vom Suppenhandel wünscht viel Spaß beim Experimentieren.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.